Margarete Rettkowski-Felten

Kurzvita

Studium Kunstakademie Düsseldorf, Prof. Beuys

Studium Kunstgeschichte, Kunstpädagogik und Kunstwissenschaft

Besuch der Filmklasse der Kunstakademie Düsseldorf, Trickfilm, Film und Video

Studium Philosophie und Pädagogik an der Universität Köln, Prof. Menze Ästhetik

Lehramt für Gymnasien

Aufbaustudium Musik und Sonderpädagogik

langjährige Dozententätigkeit an einer Fachakademie für Sozialpädagogik in Köln

Lehrtätigkeit im Weiterbildungsbereich für Erzieher, Lehrer, Sozialpädagogen

Tätigkeiten an Jugendkunstschulen, Institutionen der Weiterbildung

Vorträge und Seminare u.a. auf der Bildungsmesse "didakta"  

Entwickeln von Weiterbildungskonzepten, Konzeptleitung und Durchführung eigener Weiterbildungen wie die "Weiterbildung zum/r Kunstpädagogen/in" in Köln

Autorentätigkeit im Verlag das Netz, Herder Verlag, Beltz-Oldenbourg Schulbuchverlag  

Artikel, Hefte, Bücher

Lehrtätigkeit in China im Bereich Kunstpädagogik, Teilnahme an internationalen Weltkongressen mit Vorträgen und Ausstellungen

Ausstellungstätigkeit in Zusammenarbeit mit Institutionen und Galerien, Malerei, Grafik, Computergrafik, Installationen und Performances

Eine Auswahl:

„Rettet die Meere“, in Kooperation mit Greenpeace Köln, siehe Artikel im Anhang

„Lasst Blumen sprechen“ ,Kampagne der Menschenrechtsgruppe FIAN

„Gelb ist Kaiser“, Kooperation mit der Stadt Köln und dem chinesischen Kulturzentrum Berlin

„Guten Tag Kyoto“, Kooperation mit der Stadt Köln und dem japanischen Kulturinstitut, Köln

„Fahrzeug-Stehzeug“, Kooperation mit der Friedrich Naumann Stiftung

„Marktfrauen“, Galerie am Buttermarkt, Köln in Kooperation mit MAMAOK,Frauennetzwerk

„Natur pur“, Unterwasserlandschaften mit Aktion zu der Situation Kölner Seen, BUND Köln

„Freiheit“, IKV Ausstellung Landgericht Bonn

„Visionary Woman“, IKV Ausstellung Nationalmuseum Nairobi

„Transformationen“, Aktion/Plakat „Brot statt Bomben“,

IKV Ausstellung Hoesch - Museum, Dortmund

„Unterwasserlandschaften der Welt“, Art-Rathaus, Troisdorf

„Fokushima 3", Galerie am Ursulakloster, Köln

Galerietätigkeit in eigenen Räumen in Köln, Galerie am Ursulakloster

Seminarangebote zu interkultureller internationaler Kunst- und Kulturgeschichte sowie Kunstpädagogik in eigenen Räumen in Köln und auf Anfrage Seminare außer Haus.

Gründung der „intercultural academy of fine arts“, cologne

Veröffentlichungen
Bücher
Seminare
Kunst
Kontakt